Sport & Gesund

Schöffengrund

spglogo
sehrgut YinJang_Text1 images (1)
BZgA_Logo_ATP (1)

Hier Lesen 

Letzte Aktualisierung am 01.08.2018

Datenschutzerklärung

BuiltWithNOF

Intervalltraining

auch bekannt als TABATA Training

Kurs startet ab Montag den 08.10.2018 , 19:00 bis 20:00 Uhr .

Kursanmeldung

Der Kurs wird von einem Übungsleiter bzw. Sportlehrer in der Gymnastikhalle Neukirchen 1 x pro Woche durchgeführt. Der Kurs richtet sich an Fitness interessierte Jugendliche und Erwachsene die ihren Lebensstil ( z.B. Abnehmen) ändern wollen und auch “Dranbleiben” wollen.

Kursgebühren: für Mitglieder frei, Nichtmitglieder: 30€ Erwachsene, 18€ Jugendliche.

Bitte bis 3 Tage vor Kursbeginn Kursgebühren auf unser Konto bei der Sparkasse Wetzlar IBAN: DE 97515500350002048965 überweisen!

Interval Training ist eine zeitsparende Trainingsmethode mit Musik, die aus hoch intensiven Intervallen in Kombination mit langsamen Regenerationsphasen besteht. Dieses Zusammenspiel von Belastungs- und Erholungsphasen sorgt für   einen messbaren Körperfett abbau, der inzwischen auch durch wissenschaftliche Studien belegt wurde. Intervalltraining ist ein kurzes und leistungsforderndes Trainingssystem für Kraft und Ausdauer, das aber mit seiner Intensität noch bessere Ergebnisse erzielen kann, als ein langes und monotones Cardio- oder Krafttraining.

Wie trainiert man

Intervalltraining besteht aus einer Kombination aus kurzen und sehr intensiven Belastungen mit mehrere aktiven Regenerationsphasen. Die intensiven Intervalle sollten  nahezu bis zur körperlichen Leistungsgrenze trainiert werden, sodass eine Pause wirklich notwendig wird. Die Länge der Pause richtet sich nach dem Prinzip der "lohnenden Pause", was soviel bedeutet, dass die Pause nur so lange ist, bis man sich wieder zutraut, die vorangegangene Belastung wieder neu auszuführen.  Will man Intervalle korrekt ausführen und die gewünschten Trainingserfolge erzielen, so müssen die intensiven Intervallphasen immer bis zur körperlichen Belastungsgrenze ausgeführt werden, dabei ist aber ein Warm Up und ein Cool Down unbedingt einzuhalten.

Was braucht man für das Training

Eine hohe Motivation d.h. den Willen den inneren Schweinehund zu überwinden,  leichte Sportkleidung, Gymnastikmatte, Stuhl, Pulsmesser  und Timer (ggf. mit  App/Smartphone) und genug zu Trinken. Eine Beratung über geeignete Pulsmesser  kann vorab durchgeführt werden.

Kontakt und Informationen:

Rücksprache bitte mit Wilfried Kurz (Übungsleiter B und C) Tel.: 06445-7474 oder 015703464002